Ferienland Millstätter See
 
Was macht Venedig so einzigartig? Dass es nicht am Wasser, sondern im Wasser liegt. Jede einzelne Teilattraktion im Ferienland profitiert vom landschaftlichen Reiz des Millstätter Sees. Dies war das Grundmotiv des Projektes Ferienland Millstätter See, einem Gemeinschaftsprojekt von Ravensburger und TUI, bestehend aus einem Schwimmbad, einem Hotel- und Gastronomiebereich und einer Ravensburger Kinderwelt. Unser Thema war die natürliche Schönheit der Gesamtanlage ohne Verfälschung durch Künstlichkeit, war die Nutzung der ästhetischen Potentiale von Landschaftselementen wie Wasser, Topografie und Pflanzen.
 
Vor Jahren kaum realistisch, wurde die Planungsarbeit in einer deutsch-österreichischen Generalplaner-Arbeitsgemeinschaft innerhalb kürzester Zeit vorangetrieben. Bis zur Klärung der Finanzierung ist das Projekt auf dem Entwurfsstand eingestellt.
 
 
Bauherr FMS- Errichtungs- und Betriebs- GesmbH, Döbriach, Österreich
Bauzeit 2002 bis 2006
Fläche HNF 22.573 qm
Kosten 56.500.000 Euro
Kennwert Bauwerk 1.022 Euro/qm HNF
Besonderes MAP als Generalplaner für den Entwurf, Schwimmbad, Hotelbetrieb und Großgastronomie, Ravensburger Kinderwelt, Extrem schwierige Gründung